Eignungstests

Was ist ein Eignungstest?

Ein Eignungstest ist eine systematische Prüfung der Fähigkeiten eines Bewerbers, bestimmte Aufgaben zu erfüllen und auf verschiedene Situationen zu reagieren. Die Tests haben jeweils eine standardisierte Verwaltungs- und Bewertungsmethode, wobei die Ergebnisse quantifiziert und mit allen anderen Testteilnehmern verglichen werden. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, da die Tests darauf abzielen, die angeborene Fähigkeit einer bestimmten Kompetenz zu bestimmen.

Wie werden Eignungstests durchgeführt?

Eignungstests werden zunehmend online - meist nach der ersten Bewerbung - durchgeführt und dienen dazu, ungeeignete Bewerber aus dem Auswahlprozess herauszufiltern, ohne dass zeitraubende Einzelgespräche notwendig sind.

Arbeitgeber nutzen Eignungstests verschiedener Anbieter - wie SHL, Talent Q und Cubiks - sowie allgemeine Interviewberatung, Bewerbungsformulare, Assessment-Center, Studienergebnisse und andere Auswahlmethoden. Kein Test ist perfekt, aber alle zielen darauf ab, einen Hinweis darauf zu geben, wie die Kandidaten auf die Herausforderungen in ihrer täglichen Arbeit in einem Unternehmen reagieren werden.

Die Tests können online oder in einem Testzentrum, z.B. in den Büros einer Firma, durchgeführt werden, wo sie in der Regel schriftlich (auf Papier) durchgeführt werden. Häufig wird eine Firma Sie bitten, beide Arten von Tests durchzuführen, um zu bestätigen, dass Sie während des ersten unbeaufsichtigten Online-Tests nicht betrogen haben.

Eignungstests

Das Geheimnis, sich von den Tests nicht einschüchtern zu lassen? Vorbereitung.

Wer sind die Verschiedenen Testanbieter?

Es gibt zahlreiche Organisationen, die Eignungstests durchführen:

- SHL. Ein internationales Unternehmen, das in über 50 Ländern tätig ist und Tests in über 30 Sprachen anbietet.

- Kenexa. Ein IBM-Unternehmen, das Personalvermittlungsdienste für Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen anbietet.

- Cubiks. Eine internationale Personalberatung, die psychometrische Tests anbietet und Assessment-Center für Arbeitgeber betreibt.

- Talent Q. Eine Organisation der Hay Group, die Beurteilungen anbietet, bei denen ein einzelner Test zum Erfassen unterschiedlicher Fähigkeiten verwendet werden kann.

Was sind die Verschiedenen Arten von Eignungstests?

Dies sind die häufigsten Arten von Eignungstests, denen Sie begegnen werden:

Machen Sie einen Kostenlosen Numerischen, Mündlichen und Schematischen Test

Wenn Sie numerische, verbale und diagrammatische Argumentations tests üben möchten, probieren Sie bitte die folgenden, die von WikiJob in Zusammenarbeit mit psychometrischen Experten erstellt wurden und sich eng an realen Tests orientieren.

Der numerische Test besteht aus 10 Fragen, die in 10 Minuten zu beantworten sind, während die diagrammatischen und verbalen Tests aus 5/10 Fragen bestehen, die in 5 Minuten zu beantworten sind (obwohl es keine Stoppuhr für den Test selbst gibt). Unsere Tests sind etwas schwieriger als die echten, um eine ausreichend herausfordernde Übung anzubieten. Vergessen Sie nicht, sich zuerst die weiter unten auf dieser Seite erwähnten Testtipps und -techniken anzusehen.

Sie können die Tests so oft machen, wie Sie wollen. Klicken Sie unten auf den Link „Test durchführen“, um zu beginnen.

WikiJob hat auch eine numerische Argumentationstest-App, die sowohl bei iTunes als auch bei Google Play verfügbar ist, sowie eine verbale Argumentationstest-App, die auch bei iTunes und Google Play verfügbar ist. Die Tests beinhalten eine Stoppuhr und Lösungen am Ende. Probieren Sie sie aus!

Numerischer Übungstest

Probieren Sie diesen numerischen Argumentationstest ähnlich wie die psychometrischen Tests von SHL, PSL und GTIOS, die von vielen Unternehmen als Teil ihres Bewerbungsprozesses verwendet werden.

 

Fragen

10

Prozentsatz zum Bestehen

 70%

Zeitlimit

10 min

Test durchführen

Verbale Argumentationstests zum Üben

Verbale Argumentationstests werden von Interviewern verwendet, um herauszufinden, wie gut ein Kandidat die verbale Logik beurteilen kann. SHL ist vielleicht der bekannteste Produzent von verbalen Argumentationstests und der am weitesten verbreitete.

 

Fragen

10

Prozentsatz zum Bestehen

 70%

Zeitlimit

5 min

Test durchführen

Schematischer Argumentations-Test

Schematische Argumentationstests bewerten Ihre Fähigkeit zur logischen Argumentation anhand von Flussdiagrammen und Diagrammen. Machen Sie sich an diese fünf Übungsfragen, die denen der großen Arbeitgeber für Hochschulabsolventen ähnlich sind.

 

Fragen

5

Prozentsatz zum Bestehen

 80%

Zeitlimit

5 min

Test durchführen

Teststruktur für Einstellungstests

Die Tests werden gestoppt und sind in der Regel Multiple Choice. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige der verfügbaren Antworten absichtlich irreführend sind, daher müssen Sie beim Durcharbeiten vorsichtig sein. Einige Tests werden im Verlauf immer schwieriger. Typischerweise sind diese Tests derart angelegt, dass die Kandidaten sie nicht zu Ende bringen können.

Punktzahl und Bewertung

Ihre Punktzahl bezieht Ihre Leistung auf eine durchschnittliche Gruppe. Ihre Eignung, Fähigkeit oder Intelligenz hat einen relativen Wert zu diesem Durchschnittsergebnis.

Normalerweise genügt eine „durchschnittliche" Leistung, um einen Eignungstest zu bestehen. Die meisten Arbeitgeber berücksichtigen die Hintergründe der Menschen bei der Benotung. Zum Beispiel haben Mathematikabsolventen einen unfairen Vorteil gegenüber Kunstabsolventen bei einem numerischen Test. Daher verwenden die meisten Arbeitgeber diese Tests nur als Teil des Beurteilungsprozesses.

Negative Bewertung

Viele Eignungstests beinhalten eine negative Bewertung. Das bedeutet, dass für jede falsch gegebene Antwort Punkte von Ihrer Summe abgezogen werden (anstatt einfach keine Punkte zu erhalten). Ist dies der Fall, werden Sie in der Regel vorher informiert. In jedem Test mit negativer Bewertung dürfen Sie, selbst wenn Sie unter extremem Zeitdruck stehen, keine Antworten erraten, da Sie Ihre Chancen auf ein Bestehen mindern.

Eignungstests: Vorbereitung und Übung

Üben im Voraus

Es ist nachgewiesen, dass das Üben ähnlicher Eignungstests Ihre Leistung in den wirklichen Tests verbessern kann. Üben Sie die Prüfungstechnik und versuchen Sie, sich mit den Prüfungsarten vertraut zu machen, indem Sie Übungsfragen beantworten. Selbst einfache Wort- und Zahlenrätsel können Ihnen helfen, sich an das Verständnis und die arithmetischen Aspekte einiger Tests zu gewöhnen.

WikiJob empfiehlt die Durchführung von Eignungstests vor dem eigentlichen Assessment. JobTestPrep bietet eine breite Palette von professionell konstruierten psychometrischen Fragen, die im gleichen Stil wie die PSL- und SHL-Tests geschrieben wurden (die Tests, die von den meisten Akademikerarbeitgebern zur Beurteilung von Kandidaten verwendet werden). Die Fragen sind in einem professionellen Format strukturiert, genau wie in der Realität.

Eignungstests können auch mit ähnlichen Anbietern wie Graduate Monkey und AssessmentDay durchgeführt werden.

WikiJob hat auch eine numerische Argumentationstest-App, die sowohl bei iTunes als auch bei Google Play verfügbar ist. Es handelt sich um einen einzelnen Test mit 27 Fragen, mit einer Stoppuhr und ausgearbeiteten Lösungen am Ende. Probieren Sie es aus!

Vorbereitungen auf den Test

Behandeln Sie Eignungstests wie ein Vorstellungsgespräch: Schlafen Sie gut, planen Sie Ihre Anfahrt zum Prüfungsort und kommen Sie pünktlich und angemessen gekleidet an. Hören Sie sich die Anweisungen an und befolgen Sie sie genau.

Vor dem eigentlichen Eignungstest selbst werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Praxisbeispiele erhalten, die Sie ausprobieren können. Stellen Sie auf jeden Fall Fragen, wenn zu diesem Zeitpunkt etwas unklar ist. Normalerweise erhalten Sie ein Papier, auf dem Sie Notizen machen können. Häufig werden Sie gebeten, diese mit dem Test abzugeben, aber in der Regel sind sie nicht Bestandteil des Assessments.

Den Test durchführen

Sie sollten sich schnell und genau durch den Test arbeiten. Bleiben Sie nicht bei einer bestimmten Frage hängen: Sollten Sie irgendwelche Probleme haben, kehren Sie am Ende des Tests dorthin zurück. Sie sollten Ihre Zeit pro Frage so genau wie möglich aufteilen - normalerweise zwischen 50 und 90 Sekunden pro Frage.

Denken Sie daran, dass die Tests schwierig sind und dass nicht damit gerechnet wird, dass Sie alle Fragen beantworten. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn der Eignungstest eine negative Bewertung verwendet; wenn dies nicht der Fall ist, beantworten Sie so viele Fragen wie möglich in der angegebenen Zeit. Denken Sie daran, dass Multiple-Choice-Optionen oft dazu gedacht sind, Sie mit falschen Auswahlmöglichkeiten in die Irre zu führen, einschließlich häufiger Fehler, die Kandidaten machen.

Tipps für den Erfolg

An diese fünf Tipps sollten Sie sich erinnern, bevor Sie einen echten Eignungstest machen: 

  • Behandeln Sie den Test wie jede andere Prüfung.
  • Arbeiten Sie sich schnell und präzise durch jeden Test.
  • Berechnen Sie die maximale Zeit, die Sie für jede Frage aufwenden können, und halten Sie sich gewissenhaft daran. Am Ende können Sie zu den Fragen zurückkehren. Bleiben Sie nie bei einer bestimmten Frage hängen, auch wenn Sie denken, dass Sie sie fast haben.
  • Wenn Sie zu einem Assessment Center gehen, nehmen Sie einen Taschenrechner mit, den Sie verstehen. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie gezwungen sein, alles zu benutzen, was man Ihnen zur Verfügung stellt.
  • Beantworten Sie so viele Fragen wie möglich in der vorgegebenen Zeit. Aber seien Sie vorsichtig mit negativen Bewertungen.

WikiJob empfiehlt die Durchführung von Übungstests für eine bessere Leistung während der Prüfung. Unser Partner JobTestPrep hat umfangreiche Beispieltests, die Sie ausprobieren können, bis Sie diese Art der Bewertung wirklich beherrschen. Sie können sich auch dieses psychometrische Arbeitsbuch ansehen, das numerische, verbale und räumliche Argumentations-Tests mit Hunderten von Übungsfragen umfasst.

Weitere nützliche Artikel auf WikiJob

Diese Lektüre kann ebenfalls interessant sein:

Um Fragen zu stellen und Ratschläge zu Eignungstests zu erhalten, besuchen Sie das WikiJob-Diskussionsforum.